GGS: FAQ Wie ist GlobalGenSearch entstanden?
Seit den 1990er Jahren interessiere ich mich für Ahnenforschung. Das Internet half mir seit dem Jahr 2000 bei der Suche nach Quellen. Es machte viel Mühe die selben Abfragen immer an alle Server einzeln zu schicken.
Für den Eigengebrauch entwickelte ich seit 2007 Skripte, die per Knopfdruck die Abfragen an die Webseiten verteilten und die Ergebnisse einsammelten. Da damit auch anderen Familienforschen geholfen werden kann, beschloss ich diesen Service öffentlich nutzbar zu machen. Alle größen Datenbanken parallel abzufragen und die Ergebnisse zusammen in einer Liste nach Geburtsdatum geordnet darzustellen ist ein Fall für eine Metasuchmaschine. Es ist ein Hobby von mir die Suchmaschine immer weiter zu optimieren. Das Feedback einiger Nutzer hat viel dazu beigetragen.


Wie funktioniert GlobalGenSerach?
GlobalGenSearch füllt parallel die Online-Such-Formulare der großen Genealogischen Datenbanken aus.
(Der selbe HTTP-Request, den auch ein normaler Benutzer an eine Datenbank wie z.B. FamilySerach schickt)
Die Ergebnisse kommen als HTML-Seiten zurück. Die Personendaten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Sterbedatum, Ort) werden durch den Server daraus extrahiert und anschließend sortiert angezeigt.
Alles was nicht innerhalb einer Minute abgearbeitet werden kann, bleibt unberücksichtigt. Eine erneute Suchanfrage führt jedoch die Suche fort und findet möglicherweise noch weitere Treffer.


Warum gibt es manchmal einen "Timeout"?
Bei manchen Suchanfragen kommte es vor, dass mehr Ergebnisse zurückkommen als in der vorgegebenen Zeit verarbeitet werden können. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird die Suche abgebrochen und die bisherigen Ergebnisse angezeigt. Eine erneute Suche mit den selben Parametern setzt jedoch die Suche fort. Solange nicht vor allen Suchmaschinen grüne Häkchen erscheinen, sind noch weitere Suchergebnisse möglich.

Ich kenne einen weiteren Genealogischen Suchdienst. Wie kann ich ihn hinzufügen?
Ich versuche nur die groüen Suchdienste (>300.000 Records) mit dieser Meta-Suchmaschine zu erfassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten:
1. Die neue Suchdienst hat mehr als 300.000 Einträge:
Bitte sende mir eine Email mit dem Link. Ich werde versuchen ob er sich integieren lässt.

2. Du hast private genealogische Daten, die Du veröffentlichen möchtst:
Es gibt bereits viele Dienste im Internet bei denen genealogische Daten per GEDCOM-Datei veröffentlicht werden können. Sind sie einmal dort veröffentlicht, so werden sie auch über GlobalGenSearch gefunden.

3. Du hast eine private Homepage mit genealogischen Daten:
Du kannst eine sogenannte GENDEX-Datei mit Referenzen auf die jeweiligen Personen Seiten erstellen und z.B. bei "Family Tree Seeker" (FTS) veröffentlichen. Die Ergebnisse werden dann auch mit GlobalGenSearch gefunden.


Welche Suchmaschinen können nicht berücksichtigt werden?
Bei einigen großen Suchmaschinen ist die automatische Abfrage nicht erlaubt. Andere Suchmaschinen haben technische Vorkehrungen getroffen um eine automatisierte Abfrage zu verhindern.

Warum fehlen Ergebnisse eines Suchservers obwohl ein grünes Häkchen angezeigt wird und eine direkte Suche beim Anbierter trotzdem Ergebnisse bringt?
Es kann sein, dass sich das Suchformular oder die Zusammenstellung der Ergebnisse des Anbieters geändert haben. In diesem Fall wäre ich für einen Hinweis dankbar, damit der Seiteninterpreter von GlobalGenSearch angepasst werden kann.

Wie kann ich genauer suchen?
Wenn weitere Daten bekannt sind (Vornamen, Geburts- oder Todesjahr), können diese engänzend in die Suchfelder eingegeben werden.
Die Ortssuche funktioniert nur wen bei den Ergebnissen die gleiche Schreibweise vorkommt. Eine Suche nach Regionen funktioniert nicht.

Ist ein Geburtsjahr angegeben, werden auch plausible Ereignisse gefunden, die kein Geburtsjahr enthalten.
Ist ein Todesjahr angegeben, werden auch plausible Ereignisse gefunden, die kein Todesjahr enthalten.

Mögliche Eingaben für Daten:
JJJJ genaues Jahr
>JJJJ ab dem Jahr
<JJJJ bis zu dem Jahr
jjjj-JJJJ von Jahr jjjj bis Jahr JJJJ
TT.MM.JJJJ Ergebnisse die genauer passen werden weiter oben einsortiert.